Schlagwort-Archive: Traum

CfP: „Träume von Geburt und Tod. Traumdarstellungen körperlicher Grenzerfahrungen in Literatur, bildender Kunst, Theater, Musik und Film“, Saarbrücken (31.08.2017)

Internationale Tagung des DFG-Graduiertenkollegs „Europäische Traumkulturen“ (GRK 2021) 21. bis 23. März 2018 an der Universität des Saarlandes Träume von Geburt und Tod. Traumdarstellungen körperlicher Grenzerfahrungen in Literatur, bildender Kunst, Theater, Musik und Film (Eine dreisprachige Version des CfP finden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Calls for Papers, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , ,

8. Sommerkurs der Zürcher Mediävistik: „Traum und Vision“, Zürich (04.-08.09.2017)

8. Sommerkurs der Zürcher Mediävistik: „Traum und Vision“ | Zürich Datum der Veranstaltung: 04.-08. September 2017 | Anmeldefrist: 26. Mai 2017 Träume und Visionen sind seit jeher ein elementarer Bestandteil des menschlichen Daseins und eng verwoben mit den jeweiligen kulturellen Erzeugnissen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , ,

Gastvortrag: „‚…quel giorno più non vi leggemmo avante‘. Traum, Empathie und Immersion: Borges liest Dante“, Saarbrücken (25.01.2017)

Gastvortrag am Graduiertenkolleg Europäische Traumkulturen: Prof. Dr. Roland Spiller (Goethe-Universität Frankfurt) „‚…quel giorno più non vi leggemmo avante‘. Traum, Empathie und Immersion: Borges liest Dante“ | Universität des Saarlandes, Campus C5 3, Raum 3.24 Datum der Veranstaltung: 25. Januar 2017, 18 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , ,

3. Workshop des Graduiertenkollegs »Europäische Traumkulturen«, Trier (21.-22.02.2017)

3. Workshop des Graduiertenkollegs »Europäische Traumkulturen«] | Robert Schuman Haus, Trier Datum der Veranstaltung: 21.-22. Februar 2017 Der 3. Workshop des Graduiertenkollegs »Europäische Traumkulturen« findet vom 21. bis 22. Februar 2017 im Robert Schuman Haus in Trier statt. Dort werden sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit ,

Lexikon Traumkultur (Graduiertenkolleg „Europäische Traumkulturen“)

Auf der Graduiertenkolleg „Europäische Traumkulturen“ wurde auf AVL digital schon einmal hingewiesen. Nun hat man in Saarbrücken nicht nur die GK-Homepage überarbeitet (und darauf eine Galerie an „Träumenden“ eingerichtet, die man nicht verschlafen sollte), sondern auch ein Traumlexikon in Wiki-Form … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Forschung | Verschlagwortet mit

CfP: Traum und Inspiration. Aktuelle Ansätze zu einem Topos in Kunst und Literatur (5.10.-7.10.2016, Nachwuchstagung GRK „Europäische Traumkulturen“, Saarbrücken)

Träume gelten schon seit der Antike, vor allem aber ab dem 18. Jahrhundert als Erfahrungsräume, die insbesondere dem künstlerischen Subjekt als Quelle von Inspiration und Kreativität dienen können. Der Topos vom Träumer als Künstler beziehungsweise vom Künstler als Träumer schlug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Calls for Papers | Verschlagwortet mit , ,

Call for Papers: Räume und Räumlichkeit / Spaces and Spatiality (13.-16.12.2015, Hebrew University, Jerusalem | Tel-Aviv University)

Die jährliche Konferenz der International Walter Benjamin Society findet Ende des Jahres an der Hebrew University, Jerusalem und an der Tel-Aviv University statt. Organisatoren: Eli Friedländer, Yoav Rinon, Ilit Ferber, Vivian Liska Keynote Speakers: Prof. Georges Didi-Huberman (École des Hautes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Calls for Papers | Verschlagwortet mit , ,

„Literatur und Traum“ – 6. Studierendenkongress Komparatistik (5.6.-7.6.2015, Chemnitz)

Der 6. Studierendenkongress Komparatistik findet vom 5. bis 7. Juni 2015 an der Technischen Universität Chemnitz unter dem Thema »Literatur und Traum« statt. Beiträge können bis zum 15 Januar 2015 eingereicht werden. Den Call for Papers findet man hier.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit

Neues Graduiertenkolleg „Europäische Traumkulturen“ (Universität des Saarlandes, Saarbrücken)

Christiane Solte-Gresser, Professorin für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Saarbrücken, ist Sprecherin des neuen Graduiertenkollegs „Europäische Traumkulturen“, das im April 2015 seine Arbeit aufnehmen wird. Auf der Website ihres Lehrstuhls erfährt man mehr darüber: „Wie Träume im europäischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Forschung | Verschlagwortet mit