Schlagwort-Archive: Literaturtheorie

Forschungskolloquium: „Genealogie der Kritik“, Berlin (17.04.-17.07.2018)

Forschungskolloquium: Genealogie der Kritik | Freie Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 45, Konferenzraum der Friedrich Schlegel Graduiertenschule (JK 33/121) Datum der Veranstaltung: Dienstags 16-18 Uhr, vom 17. April bis 17. Juli 2018 Die Kritik umgibt uns. Sie ist der Sauerstoff der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , ,

DFG-Forschergruppe „Philologie des Abenteuers“ nimmt die Arbeit auf

In einem früheren Blog-Eintrag hatten wir auf die Bewilligung der DFG-Forschergruppe „Philologie des Abenteuers“ hingewiesen. Jetzt nimmt die Gruppe an der LMU München die Arbeit auf. Die AVL-Community kann gespannt auf die ersten Forschungsergebnisse mit einem historischen, literaturpsychologischen, narratologischen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Forschung | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Kürzlich erschienen: „Interferenzen. Dimensionen und Phänomene der Überlagerung in Literatur und Theorie“

Herausgegeben von Sebastian Donat, Martin Fritz, Monika Raič und Martin Sexl erschien kürzlich der Band „Interferenzen. Dimensionen und Phänomene der Überlagerung in Literatur und Theorie“ bei innsbruck university press. Ausgangspunkt der hier vorliegenden Texte ist, den Begriff der Interferenz, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuerscheinungen, Vermischtes | Verschlagwortet mit , ,

Ausschreibung: MA: Graduate School ‚Practices of Literature‘, Münster (Bewerbungsschluss: 31.05.2018)

Aktuelle Ausschreibung der Graduate School ‘Practices of Literature’, Westfälische Wilhelms-Universität Münster Der Fachbereich 9 (Philologie) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster bietet zum 1. Oktober 2018 ein strukturiertes Promotionsprogramm im Bereich der Literaturwissenschaft an. Im Rahmen der Graduate School ‘Practices of Literature’ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Promotionsplatz, Vermischtes | Verschlagwortet mit , , , ,

CfP: „Den „Norden des Nordens“ (be)schreiben: Bildkonstruktion, Wirklichkeitsbezug und Positionierung im literarischen Feld“, Nancy (31.03.2018)

Call for Papers für die Tagung „Den „Norden des Nordens“ (be)schreiben: Bildkonstruktion, Wirklichkeitsbezug und Positionierung im literarischen Feld“ | Université de Lorraine, Nancy (Frankreich) Deadline Abstract: 31. März 2018 | Datum der Veranstaltung: 15.-17 November 2018 Den „Norden des Nordens“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Calls for Papers, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , ,

Internationaler Master-Sommerkurs: „Die Philosophie der Philologie: Romantisches Konzept oder Verpasste Chance?“, Marbach (01.-04.08.2017)

Die Philosophie der Philologie: Romantisches Konzept oder Verpasste Chance? | Marbach Datum der Veranstaltung: 01.-04. August 2017 | Anmeldefrist: 30. April 2017 Die Philosophie der Philologie: Romantisches Konzept oder Verpasste Chance? Internationaler Master-Sommerkurs 2017 01. bis 04. August 2017 Leitung: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , ,

Ausschreibung: „Strukturiertes Promotionsprogramm der Graduate School Practices of Literature“, WWU Münster (Bewerbungsschluss: 31.05.2017)

Aktuelle Ausschreibung der Graduate School ‘Practices of Literature’, Westfälische Wilhelms-Universität Münster Der Fachbereich 9 (Philologie) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster bietet zum 1. Oktober 2017 ein strukturiertes Promotionsprogramm im Bereich der Literaturwissenschaft an. Im Rahmen der Graduate School ‘Practices of Literature’ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vermischtes | Verschlagwortet mit , , ,

CfA: Summerschool »Rhetorik(en) der Literaturwissenschaft«, Berlin (23.–30. 7. 2017)

CfA: SUMMERSCHOOL „RHETORIK(EN) DER LITERATURWISSENSCHAFT“ 23.–30. 7. 2017 Freie Universität Berlin Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien Die Rhetorik, die Macht des Wortes, steht im Zentrum der Literatur- und Geisteswissenschaften. Dort, wo es etwa um die narrativen bzw. diskursiven Strukturen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Calls for Papers | Verschlagwortet mit ,

Internationale Koordinationsstelle Theorie der Philologie

Mit einer Tagung vom 15. bis 17. September hat die Internationale Koordinationsstelle Theorie der Philologie am Institut für Klassische Philologie der Universität Heidelberg ihre Arbeit aufgenommen. Schwestereinrichtung ist das Centro de Teoria da Filologia (CTF) an der Universität Campinas in Brasilien. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Forschung, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , ,

Konferenz: Die Theorie der Philologie – Eine Standortbestimmung (Heidelberg, 15.9.-17.9.2016)

Am Seminar für Klassische Philologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg wird vom 15.-17. September 2016 die Tagung „Die Theorie der Philologie – Eine Standortbestimmung“ ausgerichtet. Programm Donnerstag, 15. September 2016 ab 14.30          Empfang der Teilnehmer 15.15–16.45    Eröffnungssitzung: Jürgen Paul Schwindt u. Isabella … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit