Schlagwort-Archive: Digital Humanities

Potsdamer Arbeitstreffen: „Graphen, Karten, Listen, Diagramme etc. pp.“, Potsdam (04.12.2017)

Graphen, Karten, Listen, Diagramme etc. pp. | Villa Quandt / Theodor-Fontane-Archiv, Große Weinmeisterstr. 46, Potsdam Datum der Veranstaltung: 04. Dezember 2017 Potsdamer Arbeitstreffen zur digitalen Literaturwissenschaft No. 2 Graphen, Karten, Listen, Diagramme etc. pp. – Modellierungen & Visualisierungen von Literatur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Vortragsreihen im Wintersemester 2017/2018 (II)

Noch heute Abend geht es weiter mit den auf das Wintersemester terminierten Vortragsreihen.  In Heidelberg wird über die Aktualität von Max Webers berühmter Rede „Wissenschaft als Beruf“ im Rahmen einer interdisziplinäre Vortragsreihe gesprochen. Nahezu gleichzeitig gibt es im hannoveraner Forschungskolloquium … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Ausschreibung: 6 Promotionsstellen (TV-L 13, 75%), DFG-Graduiertenkolleg 1681/2 „Privatheit und Digitalisierung“ (Bewerbungsschluss: 16.12.2017)

Das interdisziplinäre und interfakultäre DFG-Graduiertenkolleg 1681/2 „Privatheit und Digitalisierung“ ist an der Philosophischen und an der Juristischen Fakultät der Universität Passau verankert und vergibt ab dem 1. April 2018: 6 Promotionsstellen (TVL 13, mit 75 % der tariflichen Arbeitszeit) Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stellenangebote | Verschlagwortet mit , , ,

Konferenz: „Digitalität und Privatheit“, Passau (26.-28.10.2017)

Als follow-up zum CfP der Konferenz „Digitalität und Privatheit“ weisen wir heute auf das Konferenzprogramm hin. Interessierte können sich noch bis zum 20. Oktober 2017 für die Veranstaltung am DFG-Graduiertenkolleg 1681/2 „Privatheit und Digitalisierung“ anmelden. Datum der Veranstaltung: 26.-28. Oktober … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , ,

Stellenausschreibung: DoktorandInnen (65 %), Technischen Universität Darmstadt (Bewerbungsschluss: 13.10.2017)

Projekt „Reading at Scale. Mixing Methods in Literary Corpus Analysis“ Prof. Dr. Thomas Weitin   Stellenausschreibung für DoktorandInnen   Im Rahmen des von der VolkswagenStiftung im Programm „Mixed Methods in the Humanities“ geförderten Projekts „Reading at Scale. Mixing Methods in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Promotionsplatz, Stellenangebote, Vermischtes | Verschlagwortet mit , , ,

CfP: „Questioning models: Intersectionality in Digital Humanities. Digital Editing, Literature and Gender Studies“, Köln (31.08.2017)

Call for Papers für das Symposium „Questioning models: Intersectionality in Digital Humanities. Digital Editing, Literature and Gender Studies“ | Universität Köln Deadline Abstract: 31. August 2017 | Annahmebestätigung: 15. September 2017 Datum der Veranstaltung: 08.-10. November 2017 The Cologne Centre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Calls for Papers, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , ,

CfP für Humanités numériques mit dem Thema „Disciplines et/ou humanités numériques“ (15.12.2017)

Call for Papers für Humanités numériques, Nr. 1 Deadline Abstract: 15. Dezember 2017 | Erscheinungsdatum: 2018 Humanités numériques est une revue francophone consacrée aux usages savants du numérique en sciences humaines et sociales. Cette revue veut offrir un lieu de … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Calls for Papers, Zeitschriften | Verschlagwortet mit , ,

Digitale Editionstechniken für die Kritische Hannah-Arendt-Gesamtausgabe

Für die Kritische Gesamtausgabe der Werke Hannah Arendts arbeiten die Vanderbilt University (Nashville/Tennessee), die Staats- und Universtitätsbibliothek Göttingen und das Center für digitale Systeme (CeDIS) an der Freien Universität Berlin an einer „Hybrid-Edition“ und ihrer technischen Realisierung: Das Editionsvorhaben „Hannah … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Forschung | Verschlagwortet mit , , ,

Ausschreibung: Postdoktorandenstipendium, Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs‐ und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier (Bewerbungsschluss: 15.08.2017)

Im Rahmen der vom Land Rheinland‐Pfalz geförderten Forschungsinitiative ist am Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs‐ und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier/Trier Center for Digital Humanities zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Postdoktorandenstipendium für die Dauer von 12 Monaten mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stipendien | Verschlagwortet mit , ,

Ausschreibung: Doktorandenstipendium, Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs‐ und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier (Bewerbungsschluss: 15.08.2017)

Im Rahmen der vom Land Rheinland‐Pfalz geförderten Forschungsinitiative ist am Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs‐ und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier/Trier Center for Digital Humanities zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Doktorandenstipendium für die Dauer von 12 Monaten mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stipendien | Verschlagwortet mit , ,