Archiv des Autors: volkermichel

Auftakt für eine neue Vortragsreihe zur empirischen Ästhetik: Fechner Lecture

Das Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik präsentiert unter dem Titel Fechner Lecture eine neue, öffentliche Vortragsreihe mit den führenden internationalen Wissenschaftlern aus dem Feld der empirischen Ästhetik. Zum Auftakt der Vortragsreihe laden wir herzlich ein: The Good, the Bad and the … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit

1000 und 1

Tja, wer hätte das 2013 gedacht, dass auf Ruth Hübners Eintrag Aus dem Netz gefischt: Erzählforschung vom 6.8.2013 noch 1.000 weitere folgen würden? Ich nicht. Anscheinend haben wir / hat avldigital.de doch (s)eine Nische gefunden, was z.B. die stetig wachsende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vermischtes | Verschlagwortet mit ,

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (E13 TV-L, befristet, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, Universität Bielefeld; Bewerbungsschluss: 3.8.2017)

Für die Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit eine/n Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlichen Mitarbeiter (E13 TV-L, befristet) Ihre Aufgaben Forschungstätigkeit auf dem Gebiet der Neueren deutschen Literaturwissenschaft: Mitarbeit an Projekten und Publikationen (65 %) Lehre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stellenangebote

avldigital @ Bochum (III): Glück auf!

  Erneut guter Besuch bei der avldigital.de-Präsentation! Jakob Jung stellte die Beta-Version des Portals vor und demonstrierte beispielsatt die zahlreichen Pluspunkte, die der Fachinformationdienst AVL künftig KomparatistInnen bietet. Drei arbeitsreiche Tage DGVAL- Konferenz liegen schon hinter uns – Grund genug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheksnachrichten, Veranstaltungen, Vermischtes | Verschlagwortet mit , , ,

CFP: edited collection: Literaturwissenschaften in der Krise – Zur Rolle und Relevanz literarischer Praktiken in globalen Krisenzeiten

Wir befinden uns im Zeitalter zahlreicher globaler Krisen und es ist kein Ende abzusehen. Die Auswirkungen der weltweiten Klimakrise werden immer offensichtlicher: extreme Wetterverhältnisse, Hungersnöte, steigende Meeresspiegel und die daraus resultierenden globalen und lokalen Migrationsbewegungen lassen sich nicht länger gefahrlos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Calls for Papers | Verschlagwortet mit ,

Workshop: Journale analytisch lesen: Theorien, Methoden, Begriffe, Köln (3.-4.4.2017)

Journale analytisch lesen: Theorien, Methoden, Begriffe Workshop mit Hans-Jürgen Bucher und Christof Hamann 3.-4. April 2017 | Universität zu Köln Veranstaltet von den Teilprojekten 1 und 5 der DFG-Forschergruppe 2288 »Journalliteratur: Formatbedingungen, visuelles Design, Rezeptionskulturen« Die Erforschung der periodischen Presse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen

Call for Participation: „Visual Narration“ Seminar at [sic!] Summer Institute Cologne 2017

> Topic: Belief/Believe > 29 August – 9 September 2017 > Location: Theaterwissenschaftliche Sammlung, University of Cologne > Deadline for applications: 1 March 2017 > Open to graduate students (master’s and PhD) > Fee: 200 Euro, reduced fee for Cologne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen

CfA: Summerschool »Rhetorik(en) der Literaturwissenschaft«, Berlin (23.–30. 7. 2017)

CfA: SUMMERSCHOOL „RHETORIK(EN) DER LITERATURWISSENSCHAFT“ 23.–30. 7. 2017 Freie Universität Berlin Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien Die Rhetorik, die Macht des Wortes, steht im Zentrum der Literatur- und Geisteswissenschaften. Dort, wo es etwa um die narrativen bzw. diskursiven Strukturen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Calls for Papers | Verschlagwortet mit ,

CfP: Digitale Literaturwissenschaft (9.-13.10.2017, Villa Vigoni/Loveno di Menaggio, Italien)

CfP: Digitale Literaturwissenschaft Ort: Villa Vigoni/Loveno di Menaggio Datum der Veranstaltung: 9.-13.10.2017 Deadline Exposé: 30. November 2016| Deadline Beitrag: 1. Mai 2017 Im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft soll vom 9. bis 13. Oktober 2017 in der Villa Vigoni ein internationales … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Calls for Papers | Verschlagwortet mit , ,

Konferenz: Die Theorie der Philologie – Eine Standortbestimmung (Heidelberg, 15.9.-17.9.2016)

Am Seminar für Klassische Philologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg wird vom 15.-17. September 2016 die Tagung „Die Theorie der Philologie – Eine Standortbestimmung“ ausgerichtet. Programm Donnerstag, 15. September 2016 ab 14.30          Empfang der Teilnehmer 15.15–16.45    Eröffnungssitzung: Jürgen Paul Schwindt u. Isabella … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit