Workshop: „Rilke und das Drama“, Bad Harzburg (22.-24.09.2017)

Rilke und das Drama | Niedersächsische Internatsgymnasium Bad Harzburg

Datum der Veranstaltung: 22.-24. September 2017

Vom 22. bis 24. September 2017 organisiert die Internationale Rilke-Gesellschaft in Verbindung mit der Goethe-Gesellschaft Bad Harzburg ein Workshop zum Thema „Rilke und das Drama“. Tagungsort ist das Niedersächsische Internatsgymnasium Bad Harzburg, Amsbergstr. 16. Im Gegensatz zu den zweihährigen „großen“ Tagungen der Rilke-Gesellschaft sind die Workshops nicht von Vorträgen dominiert, sondern räumen den Teilnehmern viel Zeit für gemeinsame Analyse und Austausch ein.

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden sich unter der Website der Internationale Rilke-Gesellschaft: http://www.rilke.ch/?page_id=466


Aus dem vorläufigen Programm:

Freitag, 22. September

17:00
Begrüßung durch die Vorsitzenden der beiden literarischen Gesellschaften
Grußwort der Stadt Bad Harzburg

17:30
Vortrag (1) Prof. Dr. Peter Sprengel (Berlin)
Thema: Rilke und das Drama des Naturalismus

18:30
Lesung: Rilke-Gesellschaft Bad Harzburg
Thema: Rilkes Gedichte über das Drama

anschließend:
Vorstellen der Arbeitsgruppen-Themen durch die Leiter

Samstag, 23. September

9:30
Vortrag (2) Prof. Dr. Winfried Eckel (Mainz)
Thema: Rilkes ‚Weiße Fürstin‘ im europäischen Kontext

10:30
Werkstatt  I

Gruppe 1: PD Dr. Eva-Tabea Meineke (Mannheim)
Thema: Im Frühfrost
(Raum: V 16)

Gruppe 2: Dr. Alfred Hagemann (Stuttgart)
Thema: „Jetzt und in der Stunde unseres Absterbens“
(Raum: V 17)

Gruppe 3: Dr. Ivo Theele (Flensburg)
Thema: Das tägliche Leben
(Raum: V 18)

Gruppe 4: Prof. Dr. Winfried Eckel (Mainz)
Thema: Die weiße Fürstin
(Raum: V 19)

Gruppe 5: Prof. Dr. Magdolna Orosz (Budapest)
Thema: Das Theater in Rilkes Prosaschriften
(Raum: V 22)

Gruppe 6: Prof. Dr. Erich Unglaub (Braunschweig)
Thema: Rilkes Gedichte über das Theater
(Raum: H MuR)

14:00
Vortrag (3) Dr. Jana Schuster (Bonn)
Rilke und der moderne Tanz

15:30
Kurz-Film (1936): Clotilde Derp-Sacharoff (15 Minuten)

16:00
Werkstatt II (Fortsetzung mit neuen Teilnehmern)

19:00
Gemeinsames Abendessen:  Hotel Braunschweiger Hof, Herzog-Wilhelm-Straße 54

Sonntag, 24. September

9:00
Vortrag (4) Prof. Dr. Monika Ritzer (Leipzig)
Thema: Rilkes Dramaturgie

10:30
Vortrag (5) N.N. (Goethe-Gesellschaft)
Thema: Rilke und Goethe

11:00
Schlusswort

via H-Germanistik

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s