Stellenausschreibung: Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (E13 TV-L, befristet, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, Universität Bielefeld; Bewerbungsschluss: 3.8.2017)

Für die Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit eine/n Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlichen Mitarbeiter (E13 TV-L, befristet)

Ihre Aufgaben

Forschungstätigkeit auf dem Gebiet der Neueren deutschen Literaturwissenschaft:

  • Mitarbeit an Projekten und Publikationen (65 %)
  • Lehre im Umfang von 2 Lehrveranstaltungsstunden im Bereich Germanistische Literaturwissenschaft (20 %)
  • Mitarbeit in der Fach-und Studienorganisation, Gremienarbeit (15 %)

Ihr Profil

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in der Fachrichtung Neuere deutsche Literaturwissenschaft
  • Fachkenntnisse und Forschungsinteressen im Bereich der literaturhistorischen Materialitätsforschung, der Schnittstelle von Literatur-und Wissensgeschichte sowie der Literaturtheorie/philologischen Methodenlehre oder der Wissenschaftsgeschichte der Literaturwissenschaft
  • Promotionsprojekt im Bereich der Neueren deutschen Literaturwissenschaft, 18. bis 20. Jahrhundert (2-seitige Projektskizze des aktuellen Forschungsvorhabens)
  • kooperative und teamorientierte Arbeitsweise
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und engagiertes Arbeiten
  • ausgeprägte Organisations- und Koordinationsfähigkeit

Unser Angebot
Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist gem. §2 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVGfür die Dauer von vier Jahren befristet (entsprechend den Vorgaben des WissZeitVGund des Vertrages über gute Beschäftigungsbedingungen kann sich im Einzelfall eine abweichende Vertragslaufzeit ergeben). Die Beschäftigung ist der wissenschaftlichen Qualifizierung förderlich. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von 65 % von Vollbeschäftigung. Auf Wunsch ist grundsätzlich auch eine Stellenbesetzung mit geringerem Umfang möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Die Universität Bielefeld legt Wert auf die Entwicklung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie bietet attraktive interne und externe Fortbildungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Zudem können Sie eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten nutzen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat einen hohen Stellenwert.

Interessiert?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (inklusive einer 2-seitigen Projektskizze des aktuellen Forschungsvorhabens)per Post oder E-Mail unter der Angabe der Kennziffer wiss17161 in einem einzigen pdf-Dokument an ahandke@uni-bielefeld.de bis zum 3. August 2017. Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und reichen Sie ausschließlich Fotokopien ein, da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden. Weitere Informationen zur Universität Bielefeld finden Sie auf unserer Homepage unter www.uni-bielefeld.de.

Bewerbungsanschrift
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Frau Andrea Handke-Schrottenloher
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
ahandke@uni-bielefeld.de

Ansprechpartner
Prof. Dr. Carlos Spoerhase
0521-106-3698
carlos.spoerhase@uni-bielefeld.de

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Stellenangebote veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s