Internationales Symposium: „Internationale Studiengänge in den Geistes- und Kulturwissenschaften: Chancen, Perspektiven, Herausforderungen“, Mainz (29.-30.06.2017)

Internationale Studiengänge in den Geistes- und Kulturwissenschaften: Chancen, Perspektiven, Herausforderungen | Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Datum der Veranstaltung: 29.-30. Juni 2017

Internationales Symposium vom 29.-30. Juni 2017 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

„Internationale Studiengänge in den Geistes- und Kulturwissenschaften: Chancen, Perspektiven, Herausforderungen“

Die Tagung widmet sich jenen Aspekten, die für die Internationalisierung der Lehre gerade in den Geistes- und Kulturwissenschaften von besonderer Relevanz sind. Die Schwerpunkte liegen auf folgenden drei Themenfeldern:

  • Sprachliche Vielfalt – Internationale Studiengänge haben beinahe immer das Englische als Unterrichtssprache. Ist das aus pragmatischen Gründen unumgänglich oder gibt es Konzepte, wie auf diesem Feld die Geistes- und Kulturwissenschaften ihrem Auftrag der Pflege und Förderung der sprachlichen Vielfalt gerecht werden können?
  • International Classroom – Die Studierendenschaft internationaler Studiengänge ist in besonderem Maße inhomogen. Wie kann das, was die Studierenden an unterschiedlichem fachlichen, kulturellen und sozialen Wissen mitbringen, als Chance begriffen und nutzbar gemacht werden, gerade auch für die Studieninhalte?
  • Employability – Der Übergang von der Universität in die Berufswelt stellt in den Geistes- und Kulturwissenschaften eine besondere Herausforderung dar. Durch welche Konzepte und Maßnahmen können schon während des universitären Studiums Berufsfähigkeit und berufsbefähigende Kompetenzen sinnvoll gefördert werden, insbesondere – aber nicht nur – in internationalen Studiengängen?

Das Symposium soll den Charakter einer Arbeitstagung haben, bei der kollegialer und institutioneller Austausch im Mittelpunkt stehen. Die einführenden Keynotes werden ergänzt durch ausgewählte Praxisbeispiele und Diskussionsrunden in verschiedenen Formaten, in denen alle Tagungsteilnehmer gemeinsam an zukunftsweisenden Ideen arbeiten und Lösungen entwickeln.

Wir freuen uns, wenn Sie als Gast an unserer Tagung teilnehmen möchten. Sie können sich hierfür verbindlich auf unserer Homepage www.talcme.uni-mainz.de/mainz anmelden. Hier finden Sie auch weitere Informationen sowie das Tagungsprogramm.

via H-Germanistik (Hier finden Sie auch ein Tagungsprogramm)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.