Internationale Tagung: „UpSideDown – Circus and Space“, Münster (28.-30.06.2017)

UpSideDown – Circus and Space | Münster

Datum der Veranstaltung: 28.-30. Juni 2017 | Anmeldefrist: 31. Mai 2017

“In der Akrobatik sind wir verloren – wir erkennen nicht länger oben und unten. Wir wissen nicht, ob wir steigen oder fallen.“

Die internationale Tagung ‚UpSideDown – Circus and Space’ reflektiert die Frage nach dem Raum im Kontext des traditionellen, neuen und zeitgenössischen Zirkus aus dem Blickwinkel der Kultursemiotik und bezieht weitere Raumtheorien mit ein. Ziel der Tagung ist es, die Erkenntnisse der ersten deutschen Tagung zur zirzensischen Kunst ‚Semiotics of the Circus’ (2015) zu vertiefen.

Folgende Themen stehen dabei im Fokus:

  • Manege, Bühne, Straße – Zirkus und Aufführungsraum
  • Horizontale, Vertikale, Schwerkraft – Zirkus und Raumbewegung
  • Grenzen, Barrieren, Horizonte – Zirkus und Kulturelle Räume

Keynotes

  • Prof. Dr. Paul Bouissac | Toronto
  • Prof. Dr. Louis-Patrick Leroux | Montréal
  • Prof. Dr. Philippe Goudard | Montpellier
  • Prof. Dr. Peta Tait | Melbourne
  • Pascal Jacob | Paris

Um Anmeldung unter zirkuswissenschaft@uni-muenster.de wird bis zum 31. Mai 2017 gebeten.

via H-Germanistik (Hier finden Sie auch ein Tagungsprogramm)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s