Ausschreibung: Deutsch-Argentinisches Doktorandenprogramm an der Universität Rostock (Bewerbungsschluss: 18.04.2017)

Der binationale Promotionsstudiengang “Interdisziplinäre sozio-kulturelle Studien (Europa und Lateinamerika)” wird von der Universität Rostock in Kooperation mit der Universidad Nacional de La Plata in Argentinien durchgeführt und vom Deutsch-Argentinischen Hochschulzentrum (DAHZ) über den DAAD gefördert.

Das Doktorandenprogramm sieht die Stipendienvergabe für eine Vollförderung des einjährigen Auslandsaufenthaltes an der Partneruniversität von jährlich drei Studierenden beider Universitäten vor.

Ziel ist es, Doktoranden und Doktorandinnen in empirischer und theoretischer Forschung zu Phänomenen, die mit Transitionen zur Demokratie, Identitäten und Erinnerung in Lateinamerika und Europa im 20. und 21. Jahrhundert in Verbindung stehen, auszubilden.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.ipv.uni-rostock.de/forschung/arbeitsgruppen/ag-politik-in-lateinamerika/promotionsstudium-interdisziplinaere-sozio-kulturelle-studien-europa-und-lateinamerika/

Bewerbungsfrist: 18. April 2017 (Beginn voraussichtlich August 2017)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Stipendien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.