CfP: „Das Geschlecht musikalischer Dinge“

Die Redaktion des Jahrbuchs „Geschlecht und Gender“ hat einen CfP für das Schwerpunktthema des nächsten Bandes herausgegeben, der sich mit dem „Geschlecht musikalischer Dinge“ beschäftigen wird. Leitfragen dabei sind:

Was verraten Dinge über die Gesellschaft und ihre Geschichte? Welche Bedeutungen kommen musikalischen Objekten in unterschiedlichen kulturellen Kontexten zu? Und welche Kulturtechniken sind den Dingen eingeschrieben? Was lässt sich durch die Analyse der Dinge über Geschlechterwissen in einem spezifischen kulturellen Kontext herausfinden?

Alle weiteren Informationen sind in dem Ausschreibungstext zu finden, die Deadline für die Einsendung von Abstracts ist der 30.04.2017.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Calls for Papers veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.