Stellenausschreibung: Akademische Mitarbeiterin/Akademischer Mitarbeiter (NDL), Deutsches Seminar Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (10.01.2017)

Am Deutschen Seminar der Universität Freiburg im Breisgau ist zum 1. April 2017 eine 75%-Stelle eines Akademischen Mitarbeiters/einer Akademischen Mitarbeiterin (E 13) zu besetzen.

Die Stelle ist der Professur für Interkulturelle Germanistik (Prof. Dr. Michaela Holdenried) zugeordnet. Sie ist zunächst auf ein Jahr befristet, kann aber um bis zu vier Jahre verlängert werden.

Als Bewerber/Bewerberin sollten Sie über sehr gute Kenntnisse im Bereich der literaturwissenschaftlichen Interkulturalitätsforschung verfügen, die Sie in der Regel über eine abgeschlossene Promotion in einem an die Interkulturelle Literaturwissenschaft anschlussfähigen Bereich nachweisen können. Außerdem haben Sie Erfahrungen im Tagungsmanagement und in der redaktionellen Betreuung von Texten.

Mit der Stelle ist ein Lehrdeputat im Bereich der interkulturellen Literaturwissenschaft im Umfang von 2 bis 4 SWS verbunden. Neben der Mitarbeit an dem Masterstudiengang „Fremdsprache Deutsch/Interkulturelle Literaturwissenschaft“ erwarten wir ferner die Ausarbeitung eines eigenen Forschungsprojektes zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation. sowie Engagement, Teamgeist und Kompetenz, mit der Sie u.a. Herausgebertätigkeiten der Professur unterstützen.

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 10152 bis spätestens 10.01.2017 unter folgender Adresse:

Dr. Harald Baßler
Admin. Geschäftsführer
Deutsches Seminar
Platz der Universität 3
79085 Freiburg

via H-Germanistik

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Stellenangebote abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.