Stellenausschreibung: Senior Lecturer mit Doktorat (w/m) 100%, Universität Klagenfurt (Bewerbungsschluss: 14.09.2016)

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt schreibt gem. § 107 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002 folgende Stelle zur Besetzung aus:

Senior Lecturer mit Doktorat (w/m)

am Institut für Germanistik (Bereich Neuere Deutsche Literatur), Fakultät für Kulturwissenschaften, im Beschäftigungsausmaß von 100% mit reduziertem Lehrausmaß von 12 SWS (KV: B1 lit. b). Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 3.590,70 brutto (14x jährlich). Voraussichtlicher Beginn des auf drei Jahre befristeten Anstellungsverhältnisses ist der 2. Januar 2017.

Der Aufgabenbereich umfasst:

Engagierte Mitwirkung in Lehre und Forschung am Institut für Germanistik, d.h.:

  • Selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen zur Neueren Deutschen Literatur (NDL) im Unterrichtsfach Deutsch und in den BA- und MA-Studiengängen
  • Betreuung von Studierenden, Abnahme von Prüfungen und Mitwirkung an Evaluierungsmaßnahmen
  • Eigenständige und kooperative Forschungsaktivitäten im Feld der Neueren Deutschen Literatur
  • Mitarbeit bei der Beantragung und Durchführung von Projekten
  • Mitwirkung an der Administration des Instituts für Germanistik


Voraussetzungen
für die Einstellung:

  • abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium im Fach Germanistik
  • abgeschlossenes Doktoratsstudium mit einer facheinschlägigen Dissertation im Bereich der NDL
  • ausgewiesene Fachkompetenz im Bereich der neueren deutschsprachigen Literatur mit Schwerpunktsetzung in der Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts (unter Einschluss Österreichs)
  • mehrjährige Erfahrungen in der universitären Lehre


Erwünscht sind:

  • Bereitschaft zu didaktischem Engagement
  • Erfahrung in Administrations-, Organisations- und Verwaltungsaufgaben
  • eigenständige Forschungstätigkeiten
  • Teamfähigkeit

Diese Stelle dient der Unterstützung der Lehre im Teilfach Neuere Deutsche Literatur.

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal an und fordert daher qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Allgemeine Informationen finden BewerberInnen unter www.aau.at/jobs/information.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, CV, Darstellung der bisherigen Lehr- und Forschungstätigkeiten, Zeugniskopien) und zwei Referenzadressen bis 14. September 2016 unter der Kennung 208/16 an die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Dekanatekanzlei / Recruiting, ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular unter http://www.aau.at/obf zu richten.

via H-Germanistik

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Stellenangebote abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.