Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, 50%, Deutsche Schillergesellschaft, Deutsches Literaturarchiv Marbach (Bewerbungsschluss: 13.09.2016)

Wir suchen für unser Forschungsreferat

zum 07.11.2016 eine/n

wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

(TV-L E13, 50%, befristet als Vertretung während Elternzeit bis vorauss. 07.05.2017)

Kennziffer: 16-32

Im Rahmen einer Projektförderung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg zur Betreuung der Drittmittelprojekte, des Tagungsprogramms und der wiss. Anfragen im Forschungsreferat.

Zu den Aufgaben zählen die Koordination von Forschungsprojekten, die Mitgestaltung des Tagungs- und Forschungsprogramms  sowie die bestandbezogene und fachliche Betreuung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern.

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Dissertation im Fach Neuere deutsche Literatur oder einer angrenzenden Disziplin. Erwartet werden Erfahrungen in der universitären Projektarbeit, in der Stellung von Drittmittelanträgen und internationale Orientierung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in einer einzigen PDF-Datei (inklusive Anschreiben) bis zum 13.09.2016 an die

Deutsche Schillergesellschaft e.V.
Deutsches Literaturarchiv Marbach
Personalreferat
personal@dla-marbach.de
www.dla-marbach.de/ueber-uns/stellenangebote

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden sämtliche Unterlagen vernichtet.

via H-Germanistik

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Stellenangebote abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.