Neu erschienen: Philologie im Netz (PhiN) #77/2016

Eine neue Ausgabe der Online-Zeitschrift Philologie im Netz (PhiN) ist im Juli 2016 erschienen. Unter der Herausgeberschaft von Paul Gévaudan, Hiltrud Lautenbach, Alexander Nebrig, Peter Schneck und Dietrich Scholler umfasst sie folgende Titel:

Aufsätze

Pablo Debussy: Representaciones urbanas en la trilogía policial de Juan Martini de la década del ’70 [1–14]

Marina Ortrud M. Hertrampf: Gegen das Vergessen: Kriegsalltag in Belgien. Narrative Darstellungen der Grande Guerre bei Max Deauville und Georges Linze [15–28]

Rezensionen

Nadine Feßler: Reinhard Babel (2015): Translationsfiktionen. Zur Hermeneutik, Poetik und Ethik des Übersetzens. Bielefeld: transcript, 2015 [29–34]

Lia Imenes Ishida: Christian Leistenschneider (2015): Formen des Ich. Identitätsproblematik und Figurenpoetik in der Prosa Gottfried Benns. Heidelberg: Winter (Beiträge zur neueren Literaturgeschichte, 341) [35–41]

Alexander Nebrig: Horst Gronemeyer / Klaus Hurlebusch (Hg.) (2015): Friedrich Gottlieb Klopstock: Oden, Bd. 2: Apparat, Bd. 3: Apparat (Synopsen). Berlin / Boston: De Gruyter (= Friedrich Gottlieb Klopstock: Werke und Briefe. Historisch-kritische Ausgabe. Begründet v. Adolf Beck, Karl Ludwig Schneider und Hermann Tiemann. Hg. v. Horst Gronemeyer, Elisabeth Höpker-Herberg, Klaus Hurlebusch und Rose-Maria Hurlebusch †, Abteilung Werke: I/2, I/3) [42–48]

Timo Obergöker: Klaus Dieter Ertler / Martin Löschnigg / Yvonne Völkl (2013) (Hg.): Europe – Canada. Transcultural Perspectives/Perspectives transculturelles. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang [49–51]

Vanessa Schlüter: Unn Falkeid / Aileen A. Feng (Hg.) (2015): Rethinking Gaspara Stampa in the Canon of Renaissance Poetry. Farnham [u.a.]: Asghate [52–56]

Katrin Schmeißner: Sabine Schrader / Daniel Winkler (Hg.) (2013): The Cinemas of Italian Migration. European and Transatlantic Narratives. Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars Publishing [57–61]

Christina Schröder: Mareike Böth (2015): Erzählweisen des Selbst. Körperpraktiken in den Briefen Liselottes von der Pfalz (1652–1722). Köln/Weimar/Wien: Böhlau [62–65]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuerscheinungen, Zeitschriften abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.