Centre for World Literatures – Eröffnungsveranstaltung

Am 21. April 2016 wird das 2014 an der Universität Leeds gegründete Centre for World Literatures mit dem Vortrag “ ‚Worlding‘ World Literature“ von Theo d’Haen (University of Leuven) offiziell eröffnet. Es ist eine Einrichtung der School of Languages, Cultures and Societies. Das Anliegen, das mit dieser Neugründung verfolgt wird, ist auf der Homepage unter anderem so beschrieben:

The Centre promotes the study of literature from around the world, exploring the intersections between literature and cultural studies, history, sociology, performance, politics, translation studies and other art forms, such as music and the visual arts. […] Rather than considering ‘world literature’ as a fixed field of study, it focuses on the different ways in which the concept can be understood, arguing for a pluralist and polycentric view of world literatures that takes into account different and sometimes competing  perspectives. (About)

Näheres zur Eröffnungsveranstaltung hier.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.