Fachrepositorium für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der UB Frankfurt

Für die Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft existiert an der Universitätsbibliothek Frankfurt seit 2008 ein besonderer Service: ein fachliches Open-Access-Repositorium. Als Bestandteil des gleichnamigen Sondersammelgebietes haben wir annähernd 1.000 Publikationen aus den unterschiedlichsten Facetten des Faches (zweit)veröffentlicht – frei im Netz zugänglich und dauerhaft archiviert.

Haben auch Sie Fachartikel aus Zeitschriften oder Sammelbänden, die Sie zweitveröffentlichen möchten? Primärpublikationen jeglicher Gattungen, Tagungsberichte oder Veröffentlichungen, die im Rahmen von Graduiertenkollegs und Forschergruppen entstehen, sind ebenso willkommen. Einzige Voraussetzung ist, dass die AutorInnen graduiert sind. HerausgeberInnen von Zeitschriften bieten wir an, elektronische Versionen ihrer Ausgaben bei uns in Gänze zu archivieren.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Eine fachlich einschlägige Institution archiviert Ihre Arbeiten auf einem DINI-zertifizierten Server. Ihre Publikationen werden weltweit sichtbar und sind für alle Forschenden kostenfrei zugänglich. Die Dokumente werden nach bibliothekarischen Standards mit Metadaten versehen und bekommen eine permanente Webadresse (URN, Unified Ressource Name). Neben dem Frankfurter Bibliothekskatalog werden sie in den Hessischen Verbundkatalog und Nachweissysteme wie die Bielefeld Academic Search Engine (BASE) integriert.

Die Veröffentlichung ist ganz einfach: Lassen Sie uns Ihr Dokument als PDF/A-Datei zusammen mit einer von Ihnen unterzeichneten Publikationsvereinbarung zukommen und wir erledigen den Rest! Die Urheberrechte verbleiben bei Ihnen, Sie können ihre Arbeiten beliebig weiter verwenden und veröffentlichen. Selbstverständlich ist auch die Veröffentlichung unter Creative-Commons-Lizenzen möglich.

Überzeugt, aber nicht sicher, ob Sie Ihre Artikel einfach so ins Netz stellen dürfen? Informieren können Sie sich beispielsweise auf der Plattform open-access.net , oder fragen Sie uns. Übrigens: Seit 2014 haben WissenschaftlerInnen das Recht, ihre Publikationen aus mindestens zweimal im Jahr erscheinenden Zeitschriften auf Dokumentenservern zur Verfügung zustellen.

Stöbern Sie doch einmal in unserem Angebot – oder noch besser: Machen Sie mit!

Ansprechpartner für alle Fragen ist Jakob Jung, M.A., erreichbar unter dokumentenserverFLL@ub.uni-frankfurt.de.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheksnachrichten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.