CFP: Symposium „Die Hölle, das sind die Anderen“ (30.5.2014)

Call for Papers
„Die Hölle, das sind die Anderen“- Repräsentationen und Konnotationen des Anderen in der zeitgenössischen deutschen und arabischen Literatur

Symposium, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Germanistisches Institut der Universität Münster, 4.-6. September 2014

Arbeitssprachen des Symposiums: Deutsch und Englisch.
Deadline für Abstracts mit maximal 500 Wörtern und einer Kurzbiographie: 30. Mai 2014.

„Nach wie vor produzieren und transferieren literarische Texte Images, Repräsentationen und Konnotationen von anderen Nationen und deren Kulturen und beeinflussen diesbezüglich das Bewusstsein der Rezipienten von Literatur. Auch im Zeitalter der Dominanz von audiovisuellen Medien übt Literatur diese interkulturelle Funktion aus, was sie zu einem zentralen Bereich des internationalen Dialogs der Kulturen macht. Diese Images, Repräsentationen und Konnotationen zu analysieren, gehört zu den lohnenswerten Aufgaben der komparatistisch und interkulturell orientierten Literaturwissenschaft.“

Weiterlesen bei H-Germanistik

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Calls for Papers abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.