Internationales Literaturfestival Berlin, 4.9.-9.9.2013

Neidischer Blick aus der Buchmessen-Stadt Frankfurt nach Berlin: Literaturinteressierte und Reiselustige sollten sich zwischen dem 4. und 15. September für die deutsche Hauptstadt als Reiseziel entscheiden, wo das 13. Internationale Literaturfestival stattfindet. Die Fülle an Veranstaltungen und die Vielzahl der dort anwesenden herausragenden Autoren lässt sich nur mit Mühe überblicken, Festival-Website und Programm-Flyer helfen weiter. Den Eröffnungsvortrag mit dem provokanten Titel „Afrikanische Literatur gibt es nicht“ hielt Taiye Selasi – nachzulesen heute (in Auszügen und auf Deutsch) in der „Süddeutschen Zeitung“ sowie alsbald online.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.